Kooperationen

Schon seit 2015 arbeiten wir in einem Forschungsprojekt zum Thema Vorfußprothese mit der Hochschule Ulm zusammen. Die Wissenschaftler führen dabei Studien zum Laufverhalten vorfußamputierter Menschen durch.

Ziel des Projektes ist es, neuartige Prothesenformen zu entwickeln. Basierend auf den ermittelten individuellen Daten und computergestützten Simulationen fertigen die Orthopädietechniker des Häussler Sanitätshauses in Einzelanfertigung die Vorfußprothesen für die Betroffenen an. Als Material wird dabei die hochfeste, aber dennoch sehr leichte und flexible Carbonfaser eingesetzt. Auf diese Weise entsteht ein Hightech-Hilfsmittel, das die Konturen des Amputationsstumpfes, die Amputationshöhe, das Patientengewicht und – dank der Computersimulation – auch das individuelle Laufverhalten berücksichtigt.

In einem zweiten Schritt soll eine Vielzahl von Sensoren die elektronische Vermessung der Prothese während der Bewegung ermöglichen. Dabei wird sowohl die Materialbeschaffenheit als auch die Wechselwirkung zwischen Prothesenträger und Hilfsmittel erfasst. Die Erkenntnisse dienen einerseits der besseren individuellen Anpassung und andererseits der laufenden Verbesserung des Hilfsmittels.

 

Pressetext:


Forschungsprojekt Vorfußprothese // September 2016

FuE-Arbeit der Firma Häussler in Kooperation mit der Hochschule Um.

So erreichen Sie uns

Sanitätshaus Häussler . Jägerstraße 6 . 89081 Ulm . Telefon 0731 14002-0 . Telefax 0731 14002-330

info@remove-this.haeussler-ulm.de